Olaf Staudt
www.planetenbilder.com

Astrologische Analysen



Köhlers Nominierung zum Bundespräsidenten

Obere Linie: Radix, 2. Linie: Transit, 3. Linie: Progression

Dass Horst Köhler mit dieser Nominierung zum höchsten Amt Deutschlands noch wenige Wochen zuvor nicht rechnen konnte, zeigen obige Auslösungen (obere Linie: Radix, 2. Linie: Transit, 3. Linie - rot: Sekundärprogression).

Jupiter und Uranus sind in der Progression auf die Radix-Sonne gelangt. Der laufende Uranus bildet eine Konjunktion zur Radix-Sonne. Im Transit des Nominierungstages wiederholt sich das gleiche Bild: Sonne und Jupiter laufend befinden sich exakt auf Jupiter-Uranus-Radix.


copyright: Olaf Staudt, Kontakt